einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Suppe
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fenchelsuppe mit Lauch und Kokosmilch

low-carb, vegan, Sattmacher

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.02.2018 260 kcal



Zutaten

für
500 g Fenchel
½ Stange/n Lauch
2 EL Gemüsebrühepulver
1 EL Kokosöl
100 ml Kokosmilch
½ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Fenchel in Würfel schneiden und waschen. Die grüne Seite der Lauchstange in Streifen schneiden und waschen. Ich nehme die grüne Seite des Lauchs, weil es einen schöneren Grünton ergibt.

Einen Kochtopf erhitzen und das Kokosöl zergehen lassen. Fenchel und Lauch kurz anbraten. Mit der Hälfte des Wassers ablöschen und auf mittlerer Stufe und geschlossenem Deckel köcheln lassen. Wenn der Fenchel gar ist, den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse pürieren. Restliches Wasser und Gemüsebrühe hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz nach Belieben abschmecken.

Kurz vor dem Servieren, wenn die Suppe nicht mehr kocht, 100 ml Kokosmilch hinzugeben. Ich gebe gerne etwas Ingwer und Koriander dazu. Wer Angst hat, nicht satt zu werden, kann eine Kartoffel mit einarbeiten.

Ein echter Sattmacher ohne schwer im Magen zu liegen.

Pro Portion ca. 260 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maxxxxxi

Sie ist hellgrün. Viel Spaß beim nachkochen 😊

27.02.2018 07:38
Antworten
Blutstern

is die blau grün ????

26.02.2018 20:04
Antworten