Low carb high protein Pizza


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.02.2018 520 kcal



Zutaten

für
1 großes Ei(er)
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
2 Scheibe/n Hähnchenbrustfilet(s)
5 kl. Scheibe(n) Salami (Geflügelsalami)
1 m.-große Tomate(n)
20 g Jalapeños
40 g Gratinkäse light
20 g Tomatenmark
Kräuter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Als erstes das Ei mir der Dose Tunfisch vermengen und mit etwas Salz und Pfeffer zu einer Masse rühren. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verteilen und bei 200 °C ca. 10 - 15 min backen.

Anschließend das Tomatenmark mit einem Schuss Wasser, Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern nach Wahl verrühren und auf dem fertigen Pizzaboden verteilen.

Nach Belieben belegen (in meinem Beispiel mit Salami, Hähnchen, Tomate, Jalapenos & Käse) und dann nochmal für ca. 15 min bei 200 °C in den Ofen geben.

Bei meinem Beispiel hat die komplette Pizza nur 520 kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mike-Mass

Ich muss auch sagen 1A!

04.09.2019 16:11
Antworten
Arwa75

Super Rezept. Endlich Pizza ohne das lästige Mehlteig. Wird zum Liebling Rezept. Ich habe ein Löffel Sonneblumenkern mehl zu tunfisch und Ei Teig dazugerührt und es schmeckte mir suuuuuper lecker. DANKE 🌸🌸🌸

06.05.2019 23:39
Antworten
banji

Ey geil! Ich hab sie mit gorgonzola gemacht- jammy.. hat zwar nur für die Größe eines Frühstücks Tellers gereicht aber satt macht sie allemal

08.02.2019 17:53
Antworten
PatCooks

Bei mir hat die Pizza super funktioniert, obwohl ich nur das Eiweiß vom Ei verwendet habe. Ich kann das Rezept jedem empfehlen, allerdings muss man Thunfisch mögen :) Danke für dieses interessante Rezept!

16.11.2018 22:44
Antworten