Quark - Öl - Teig


Rezept speichern  Speichern

eignet sich super als Pizzateig

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (159 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.06.2005 1637 kcal



Zutaten

für
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl
etwas Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1637
Eiweiß
51,88 g
Fett
55,77 g
Kohlenhydr.
226,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Es ist ganz leicht zu machen, alles in eine Schüssel geben und gut mit beiden Händen kneten, bis es eine feste Teigkugel geworden ist. Dann nach Belieben weiter verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

itasca64

Ich habe den Teig genau nach Anweisung zubereitet, in einer geölten 30cm-Backform ausgebreitet und als Pizza belegt. Da die Backzeit nicht angegeben war, musste ich mich herantasten. Im vorgeheizten Backofen (Elektro, 275°C, Ober- und Unterhitze) habe ich die Pizza etwa 15 Minuten gebacken und dann noch für eine Minute den Grill eingeschaltet. Das Ergebnis war erstklassig, ein lockerer und sehr schmackhafter Teig den ich künftig als Standard verwenden werde. Besonders angenehm finde ich, dass man das Backpulver kaum schmeckt. Da jeder Backofen anders ist, übernehme ich für die Backzeiten und Temperaturen keine Gewähr.

13.04.2020 19:24
Antworten
itasca64

Ich habe den Teig genau nach Rezept zubereitet, in einer eingeölten 30cm-Backform ausgebreitet und als Pizza belegt. Da die Backzeit nicht angegeben war, musste ich mich herantasten. Im vorgeheizten Backofen (bei 275°C Ober- und Unterhitze) habe ich die Pizza etwa 15 Minuten gebacken, dann noch für gut eine Minute den Grill eingeschaltet. das Ergebnis war einfach erstklassig, ein sehr lockerer und schmackhafter Teig, den man wahrscheinlich auch für

13.04.2020 19:18
Antworten
SunnySunnshine

Ich Schussel hab im Stress keine Milch sondern Wasser genommen und mich dann gewundert warum ich die Milchpackung auf der Arbeitsplatte stehen hatte 😅 . Der Teig ist aber trotzdem mega geworden und ich hoffe jetzt nur noch er schmeckt auch noch so gut wie er aussieht . Für unseren Lauchkuchen hab ich dann Lauch, Creme fraiche, Eier, Speck und Käse miteinander vermengt und oben drauf gegeben... noch ein bisschen Käse oben drauf, Backofen auf 200 Grad Unterhitze mit Umluft ( neuer Ofen macht’s möglich 😬 ) .... fertig! Foto folgt in Kürze

17.12.2018 15:06
Antworten
dasninchen001

Ofeneinstellung und Backzeit fehlen. Mein Pizzateig ist leider recht dunkel und trocken geworden. Der Käse auf der Pizza war dann gerade mal ein wenig braun.

12.11.2018 18:03
Antworten
Jodie88

Wie lange muss er backen

05.08.2018 10:21
Antworten
redtape

Die einfachste Alternative zum Hefeteig! Echt super! Gruß redtape

26.01.2006 19:52
Antworten
bohne78

Hallo!! Verwende den Quark-Öl-Teig für meine Pizza. zu den oben genannten Zutaten kommt bei mir noch 4 Eigelb. Liebe Grüße bohne78

08.01.2006 20:24
Antworten
sina-mulle

Hallo, ich habe erst jetzt Quark-Öl-Teig entdeckt. Er ist äußerst vielseitig zu verwenden. Dein Rezept ist absolut perfekt. Ich habe es für Struesel- und Pflaumenkuchen verwandt. LG Sina-Mulle

22.09.2005 07:59
Antworten
Zwacke

Huhu :) dieser Teig eignet sich auch perfekt für das, was eine bekannte Firma "Intermezzo" nennt ;)

28.08.2005 12:10
Antworten
schrat

Wir backen auch gern mit Quark-Öl-Teig z.B. bei Zwetschenkuchen vom Blech oder auch mal bei einer Pizza. LG Schrat

24.06.2005 16:30
Antworten