Kinderüberraschungsbrot

Kinderüberraschungsbrot

Rezept speichern  Speichern

Für den Brotbackautomaten, für 750 g Gebäck: Dieses Brot schmeckt nicht nur Kindern, sondern ist auch für große Nachkatzen ein leckeres Vergnügen.

Durchschnittliche Bewertung: 2.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.06.2005



Zutaten

für
200 ml Milch
1 EL Honig
1 EL Butter
1 TL Salz
500 g Mehl, Weizenmehl 405
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
100 g Schokolade (Kinderschokolade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Geben Sie zunächst Milch, Honig und die flüssige Butter, danach Salz, Mehl und die Hefe in den Teigbehälter. Wählen Sie das Programm BASIS. Die zerkleinerte Schokolade nach dem Signalton zum Teig geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Minit09

Leider bin ich enttäuscht von der Erwartung des Brot's nach dem backen. Es ging nicht richtig auf, total bröckelig und auch viel zu trocken. Geschmacklich fehlt da der schkoladdnteim richtig, auch wenn ich die Menge genau nach Rezept nahm. Denke das mehr Flüssigkeit rein muss und Schokostreusel eventuell besser zu verarbeiten ist. Nächster Versuch wird dennoch probiert

23.07.2020 09:50
Antworten
Kullerkeks86

Ich war leider echt enttäuscht von dem rezept... der teig wurde bröckelig so das ich ihn nochmal per hand durchkneten und milch zugeben musste.... die schokolade hat leider kein bischen rausgeschmeckt..... und ziehmlich trockan wars auch...

26.03.2010 12:55
Antworten
mekajo

Mir ist das Brot leider Misslungen... Ich weiß nicht, ob es am BBA oder an mir liegt. Jedenfalls habe ich die Schokolade nach dem Pieston zerkleinert eingefüllt. Leider konnte sie in diesem "Klotz" von Teig gar nicht richtig verknetet werden und so blieb das meiste der Schoki oben drauf liegen und ist total verbrannt. LG, mekajo

27.09.2007 13:43
Antworten
danisahne74

Hallo, habe das Brot gestern gebacken. Musste etwas mehr Milch hinzugeben, da der Teig sehr krümelig war. Das Brot schmeckt ganz gut, ist mir nur etwas zu trocken. Grüße Dani

28.06.2005 09:25
Antworten
madime

Hallo arthurdent42, ich denke Gehzeit ca. 30 Minuten, durchkneten, in eine Kastenform geben, noch einmal 15 gehen lassen. Dann bei ca. 175 ° auf der Mittelschiene backen. ca. 45 - 60 Minuten. Test mit Holzstäbchen machen. Bleibt nix mehr kleben ist das Brot fertig. So müsste es funktionieren. Lg madime

26.06.2005 12:23
Antworten
arthurdent42

Hallo! Nachdem in meinem Studenten-Haushalt für einen Brotbackautomaten leider kein Platz ist, mich dieses Rezept aber sehr interessiert, wäre ich für einige Erläuterungen bezüglich Gehzeit und Backtemperaturen sehr dankbar... Viele liebe Grüße, arthurdent42

26.06.2005 00:11
Antworten
Andy38

Hallo, das gleiche Rezept gibt es schonmal hier. Heißt "Kinderüberraschungsbrot für Brotbackautomaten". Da ist noch ein Bild dabei. LG Andrea

24.06.2005 13:58
Antworten
danisahne74

Hallo, das hört sich lecker an, wird ausprobiert. @mimi Signalton des Brotbackautomaten. Grüße Dani

24.06.2005 09:00
Antworten
mimi156

Hi! Das hört sich interessant an! Aber nach welchem Signalton genau meinst du... *rotwerd* ? Würde es gern ausprobieren... Liebe Grüße, mimi156 ;0)

24.06.2005 08:25
Antworten