Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2018
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 92 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.135 Beiträge (ø1,15/Tag)

Zutaten

500 g Kürbis(se)
500 g Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
12  Hähnchenkeule(n)
1 TL Kräuter der Provence
2 TL Paprikapulver, edelsüß, am besten Pimentón de la Vera
2 TL Paprikapulver, rosenscharf, am besten Pimentón de la Vera
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Zitrone(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln und Kürbis schälen und auf etwa vier Zentimeter Kantenlänge würfeln. Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Zutaten zusammen mit den Hähnchenkeulen in eine große Schüssel geben. Mit den beiden Paprikasorten, den Provencekräutern, Salz und Pfeffer bestreuen und gut durchmischen. Jetzt noch mit dem Olivenöl übergießen und nochmals durchmischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hähnchenmischung darauf verteilen und zuoberst die in dünne Scheiben geschnittene Zitrone legen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen mittig 45 Minuten braten.