Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2018
gespeichert: 4 (1)*
gedruckt: 165 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kartoffel(n)
200 ml Milch
40 g Butter
1 TL Salz
1 TL Muskatnuss, geriebene
1 1/2 kg Lammhackfleisch
3 EL Sonnenblumenöl
2 Stück(e) Zwiebel(n)
1 Dose Erbsen und Möhren
2 Zweig/e Rosmarin
3 Zehe/n Knoblauch
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
2 EL Tomatenmark
250 ml Lammfond
3 EL Worcestershiresauce
100 g Gouda, gerieben
50 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kartoffelpüree:
Kartoffeln kochen, schälen und mit einer Kartoffelpresse in eine Kochschüssel drücken. Die Milch und Butter zugeben und zu einem cremigen Brei verrühren. Mit Salz und Muskat würzen.

Das Lammhackfleisch:
Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Karotten und die Erbsen abtropfen lassen.

Hackfleisch im heißen Öl anbraten, warten bis sich die Flüssigkeit reduziert hat. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben. Rosmarinnadeln zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark hineinrühren und Worcestershiresauce zugeben. Mit dem Lammfond aufgießen und etwa 10 Minuten reduzieren lassen. Nun Erbsen und Karotten zugeben.

Die Fleischmischung in eine feuerfeste Form geben und den Kartoffelbrei darauf verteilen. Den Käse reiben und über dem Kartoffelbrei verteilen, danach Butterflöckchen darauf verteilen.
Für rund 20 Minuten bei 180 - 200 Grad grillen/backen, bis der Käse goldbraun ist.

Das Video-Rezept findet ihr auf meinem Blog: https://die-frau-am-grill.de/original-shepherds-pie-im-dutch-oven/
oder auf meinem YouTube-Kanal: https://youtu.be/LGmmZJyIKwE