Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2018
gespeichert: 10 (1)*
gedruckt: 348 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Belugalinsen
300 ml Wasser
1 TL Salz
Äpfel (Kanzi)
1 EL Zitronensaft
1/2  Staudensellerie
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
20 g Ingwerwurzel, frische
1 TL Senf, mittelscharfer
2 EL Chilisauce, süße
4 EL Olivenöl, kalt gepresstes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Belugalinsen in 20 Minuten bissfest kochen.

In der Zwischenzeit das Kerngehäuse aus den Äpfeln entfernen und die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in eine Schüssel geben.
Den Staudensellerie waschen und den oberen Teil mit Blättern in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Auf den Äpfeln verteilen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Auf dem Sellerie verteilen. Den Knoblauch schälen, pressen und in die Schüssel geben. Den Ingwer gut abwaschen, mit Schale reiben und dazugeben.

Senf, Chilisauce und Olivenöl in einer separaten Schüssel mischen. Die Belugalinsen abgießen und noch warm in die Gemüsemischung geben. Die Sauce darüber gießen und zügig unterrühren. Bei Zimmertemperatur 2 Stunden ziehen lassen. Ggf. nochmals mit etwas Salz abschmecken.

Schmeckt auch noch am nächsten Tag und ist als Partysalat geeignet.