Beilage
Dünsten
Geheimrezept
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rind
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


SABO - Spaghetti in scharfer Fleischsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.06.2005



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
300 g Roulade(n) vom Rind, in sehr dünnen Streifen
3 Zehe/n Knoblauch, in Scheibchen
3 Chilischote(n), in Ringen
3 TL Tomatenmark
200 ml Brühe
120 ml Sahne
Salz
Zucker
Kräuter, gemischt, italienische
500 g Nudeln (Spaghetti)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Olivenöl erhitzen, Rouladenstreifen scharf anbraten, Knoblauch und Chili zugeben und bei schwacher/mittl. Hitze 2-3 Minuten mitdünsten.
Tomatenmark einrühren und mit Brühe ablöschen. 40-45 Minuten, bei kleinem Feuer, schmurgeln lassen.
Spaghetti molto al dente garen. Sauce abschmecken und Sahne zugießen. Spaghetti in die Sauce tun und kurz ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Neumarkt

Hallo, ich sag nur: Genial - hab keine sehr scharfen Chilis verwendet. Das Rezept ist gespeichert und wird bestimmt wieder gemacht. Dankeschön Neumart

06.06.2010 23:30
Antworten
lukasmama

Volle Punktzahl auch von mir! Die 3 Chillis habe ich zwar verwendet, ABER kleingeschnitten dann dazugereicht. Mein Mann und ich haben kräftig zugelangt....und unser 7jähriger war glücklich, denn es war ja nicht scharf auf seinem Teller... Ich werde das Rezept bei mir in die Kategorie "Absolut fantastisch" verschieben... Danke für das Rezept! Liebe Grüße lukasmama

08.10.2008 16:37
Antworten
migaweki

Hallo Sabo! Megalecker, total simpel, deshalb volle Punktzahl. Da mein Schatzel ein bißchen empfindlich auf Chili reagiert, habe ich nur eine (aber kleine scharfe) Chili und reichlich Pfeffer benutzt. Da mir gerade danach war, habe ich noch etwas Fenchel (wirklich nur einen Hauch) dazugegeben. Göga hat als Spaghetti-Spezialist hat alles weggeputzt, nicht gemäkelt, nur gelobt!! PS: Warum bin eigentlich nicht ich auf die Idee gekommen, Rouladen zu verwenden????? Habe ich mich schon bei den Rouladen-Grillspießen gefragt..... Liebe Grüße Gabi

02.09.2008 19:20
Antworten
Sphinxi

Huhu, ich koche gerade das Rezept nach und es ist bis jetzt schon sehr lecker. Ich habe aber nur zwei Chilischoten genommen und als Gemüse noch 2 Paprikas dazugeschnitten, damit ein bischen mehr Gemüse dabei ist. Statt den Spaghetti reiche ich Gnocchi dazu :) Guten Appetit.

15.04.2006 17:41
Antworten