Braten
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
Schwein
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratwurst mit Paprikazwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.02.2018



Zutaten

für
320 g Bratwurst
2 Zwiebel(n), rot
1 TL Puderzucker
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, geräuchert, mild, süß
1 Msp. Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Brühe, gekörnte
2 EL Rapsöl
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwürste kurz braten. Die Zwiebeln schälen und in Ringe hobeln. Beide Paprikasorten zu den Zwiebeln geben und vermischen.

In einem Topf 1 EL Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Gleich das Tomatenmark und den Puderzucker dazugeben und mit andünsten. Die gekörnte Brühe in 100 ml Wasser auflösen und dazugießen. Die Würste aus der Pfanne nehmen und dazugeben. Das Gericht evtl. mit Salz würzen und 15 Minuten köcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Eulchen, tig, Irene, JfwPeters, ich sage, lieben Dank für die Sterne die ihr liebenswürdiger Weise hinterlassen habt. Liebe Grüße Diana

15.09.2019 16:24
Antworten
ernan

Ausgezeichnet. Ich würde die Paprikazwiebeln allerdings nicht für so ausgewogen gewürzte Bratwürste wie Fränkische verwenden, sondern nur für grober daher kommende. LG ernan

07.09.2019 19:17
Antworten
Anaid55

Hallo ernan, Dankeschön für's ausprobieren und deinen Kommentar. Liebe Grüße Diana

15.09.2019 16:18
Antworten
FFrucht

Heute ausprobiert. Sehr lecker geworden. Ich habe auch alles in einer Pfanne zubereitet und keinen zusätzlichen Topf genommen. Am Ende mit Ketjap Manis abgeschmeckt, war sehr lecker!

07.09.2019 18:37
Antworten
Anaid55

Hallo FFrucht, Dankeschön für's ausprobieren und deinen Kommentar. Lieben Dank für die Sternlein. Liebe Grüße Diana

15.09.2019 16:19
Antworten
patty89

Hallo Diana das Zwiebelgemüse ist sehr lecker und passt prima zu Bratwürsten. Wir hatten es zu selbst zubereiteten Bratwürsten. Danke für das Rezept LG Patty

23.02.2019 10:32
Antworten
Goerti

Hallo! Das hast du ein schönes Rezept eingestellt, das Gericht ist schnell und einfach gemacht. Bei uns gab es Kartoffelbrei und Salat dazu. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

13.05.2018 20:06
Antworten
Anaid55

Hallo Goerti, ich Danke dir, für's ausprobieren. Vielen Dank für die Sternlein. LG Diana

14.05.2018 11:24
Antworten
Watzfrau

5 Sterne von mir, weil es ein sehr einfaches, schnelles, aber leckeres Gericht ist. Es ist wirklich sehr gut geeignet für Tage, an denen man eigentlch keine Zeit zum Kochen hat. Die Sauce macht auch aus einer gewöhnlichen Bratwurst ein leckeres Gericht!

24.03.2018 03:23
Antworten
Anaid55

Hallo Watzfrau, ich sage, vielen Dank, es freut mich sehr, dass es dir so gut gefallen hat, dieses Gericht nach zu kochen und es auch noch geschmeckt hat. LG Diana

24.03.2018 11:15
Antworten