Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2018
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 244 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
938 Beiträge (ø0,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 m.-große Ei(er)
Eigelb
50 ml süße Sahne
80 ml Brühe, siehe Anleitung
1/2 TL Muskatnuss, fein gerieben
1/2 TL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
1/4 TL Chiliflocken, ohne Kerne, gemahlen
1 Bund Petersilie, krause oder glatte
 evtl. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitend die Petersilie waschen, kräftig ausschütteln, von dem Strunk befreien und klein hacken. Von der Brühe, für die der Eierstich benötigt wird, ca. 140 ml Flüssigkeit entnehmen, diese auf 80 ml reduzieren und letztlich etwas erkalten lassen.

Die restlichen Zutaten zu der leicht erkalteten Reduktion geben und mit einem Schneebesen kräftig verrühren. Die Masse ggf. mit Salz noch etwas nachwürzen.

Die Eiermasse in einer mit Haushaltsfolie ausgelegte Kuchenkastenform füllen und in ein geschlossenes Wasserbad, ausgelegt mit einem Küchentuch, platzieren. Das Wasser zum Sieden bringen und die Eiermasse bei geringer Wärmezufuhr in ca. 30 Minuten stocken lassen.

Die Form mit dem Eierstich entnehmen. Den Eierstich leicht erkalten lassen, in kleine Würfelchen zerlegen und diese als Einlage in eine heißen Brühe geben.

Der Eierstich ist eine hervorragende Einlage für Brühen aller Art oder klare Suppen.