Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.06.2005
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 871 (1)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
275 g Blätterteig
1 Glas Himbeeren, mit Saft
250 g Quark
150 g Joghurt
1 Pck. Gelatine (Sofort-Gelatine)
1 Pck. Vanillezucker
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig in bierdeckelgroße Quadrate schneiden. Ein Viertel der Quadrate diagonal teilen, so dass es zu jedem Dreieck, ein Quadrat gibt. Alle Teigstücke dick mit Puderzucker bestäuben und bei 200 Grad ca. 15 Min goldbraun backen. Himbeeren durch ein Sieb abtropfen und den Saft auffangen. Quark, Joghurt, Vanillezucker, ca. 2 EL Puderzucker, Gelatinepulver und den Himbeersaft verrühren.
Am Ende die Himbeeren unterheben und das ganze für 30 Min in den Kühlschrank. Anschließend die Quadrate leicht eindrücken und jedes Quadrat mit der Creme bestreichen. Je ein Dreieck auf ein Quadrat legen und mit Puderzucker bestäuben. Hervorragend als Dessert, besonders im Sommer!