Blattzichorie mit apulischem Brot und geschmolzenem Taleggio, vegetarisch


Rezept speichern  Speichern

Catalogna cimata con pane pugliese e taleggio fuso

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.02.2018



Zutaten

für
1 Kopf Zichorie(n) (Catalogna cimata, Blattzichorie)
Olivenöl extra vergine
1 Zehe/n Knoblauch, fein geschnitten
1 Peperoncini, entkernt, fein geschnitten
Meersalz, aus der Mühle
2 Scheibe/n Brot (Pane Pugliese)
Taleggio nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Catalogna putzen und die langen gezahnten Blätter in siedendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen und mit Eiswasser abschrecken, damit die Farbe frisch bleibt.

In einer Schwenkpfanne das Olivenöl erhitzen und mit dem fein geschnittenen Knoblauch und Peperoni bei mittlerer Hitze aromatisieren. Den tropfnassen Catalogna dazugeben und durchschwenken. Mit Salz abschmecken.

Die Brotscheiben mit Taleggio belegen und diesen unter dem Grill schmelzen lassen bzw. gratinieren.

Beides zusammen servieren.

Dazu passt ein kräftiger Rotwein, z.B. aus dem Piemont.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

slowfooder_Günni

Schön, dass DIe das geschmeckt hat. Wir machen das inzwischen fast jede Woche. Werden nun aber damit aufhören, aktuell ist die Catalogna so riesig, so dass die Stengel doch recht holzig bleiben. Das Dinkelbrot ist sicher gut pasend. Mein Pane Pugliese mache ich mit Spätzlemehl (50% Weizenmehl 550 und 50% Weizengries), Lievito madre (selbst angezogener Weizen-Sauerteig), Wasser und Salz - Ist der Favorit von vielen Freunden. Herzliche Grüsse

06.06.2018 16:20
Antworten
Manulchen82

Hallo! Habe heute die Catalogna nach deinem Rezept zubereitet und ich muss sagen, sie schmeckt sehr lecker. Dazu gab es selbstgemachtes Dinkelbrot! Liebe Grüße

23.05.2018 18:39
Antworten