Tebasaki Yakitori


Rezept speichern  Speichern

japanische Chicken Wings

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.02.2018



Zutaten

für
6 Hühnerflügel mit Haut
2 EL Sojasauce
2 EL Sauce (Yakitorisauce)
1 TL Zucker
½ TL Knoblauchpulver
½ TL Mehl
Salz und Pfeffer
Öl zum Einfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 33 Minuten Gesamtzeit ca. 48 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Hühnerflügel mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen und von beiden Seiten stark mit Salz und Pfeffer einreiben. Danach die Flügel mit der Haut nach oben in einer eingefetteten, ofenfesten Form platzieren. Flügel 10 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen lassen.

In einer Schüssel Sojasauce, Yakitorisauce, Zucker, Knoblauchpulver und Mehl verrühren. Form aus dem Ofen nehmen und die Flügel mit der Saucenmischung bestreichen.

Die Flügel für weitere 10 Minuten in den Ofen geben. Dann Flügel wenden, erneut mit der Saucenmischung bestreichen und wieder für 10 Minuten in den Ofen geben. Die Flügel ein letztes Mal wenden (Hautseite oben) und mit der Grillfunktion des Herdes etwa 3 Minuten die Oberseite knusprig bräunen.

Wer die Flügel als echte japanische Yakitori genießen möchte, kann nun jeweils 3 Flügel auf einen Holzspieß stecken und mit Reis servieren. Wir können diesen Schritt meistens nicht abwarten.

Als Beilage empfehle ich gekochten Rundkornreis und einen großen Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.