Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 51 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Lachsforelle(n), TK
2 Spritzer Limette(n), der Saft davon
1 EL Worcestersauce
1 Bund Blattpetersilie
1/2 TL Dillspitzen
1/2 TL Zitronenpfeffer
Eiweiß
1 1/2 kg Meersalz
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die aufgetaute Forelle abspülen und trocken tupfen, anschließend mit Worcestersoße und Limettensaft einreiben. Petersilie und Dill sehr fein hacken und in den Fisch füllen.

Das Eiweiß steif schlagen und Meersalz, Zitronenpfeffer und gepresste Knoblauchzehe unterheben.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Hälfte der Eiweißmasse auf eine Alufolie verteilen, den Fisch darauf legen und mit der restlichen Masse bedecken. Der Fisch muss gleichmäßig bedeckt sein. Die Lachsforelle bei ca. 200 Grad ca. 40 Minuten backen. Nach dem Garen die Kruste entfernen.