Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2018
gespeichert: 12 (1)*
gedruckt: 142 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
283 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Quinoa
1 Handvoll Rucola
Romanasalatherz(en)
Lauchzwiebel(n)
1 kleine Gurke(n) (Snackgurke)
1 kleine Mango(s)
Avocado(s)
1 Handvoll Haselnüsse, gehackt oder gehobelt
 n. B. Feta-Käse, optional
 n. B. Salz
  Für das Dressing:
2 EL Haselnussöl
3 EL Balsamessig (Mango-Balsamessig)
1 EL Balsamico, heller (Condimento Bianco)
 n. B. Salz und Pfeffer, bunter, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.

Die Quinoa heiß abspülen und nach Packungsanleitung kochen. Nach Geschmack salzen und abkühlen lassen.

Die Zutaten für das Dressing mischen.

Den Rucola und den Romanasalat putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe und die Gurke in Scheiben schneiden. Die Mango schälen, vom Kern schneiden und das Fruchtfleisch würfeln.

Salat, Lauchzwiebeln, Gurke und Mango in einer Schüssel mit dem Dressing gut vermischen.

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Hälften längs halbieren und in den Nüssen wenden.

Salat, Rucola und Avocadoviertel auf Tellern anrichten und mit den restlichen Nüssen bestreut servieren.

Abwandlung: Mit Feta bestreuen.