Mango-Teryiaki-Lachs auf Vollkornreis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

inspiriert by Jamie Oliver, exotisch, fruchtig, leicht, gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.02.2018 550 kcal



Zutaten

für
200 g Vollkornreis
1 m.-große Mango(s), reif
4 Knoblauchzehe(n)
30 g Ingwer, frisch, ca.
2 Limette(n), Bio
2 EL Sojasauce
4 Lachsfilet(s) à 120 g, mit Haut
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
250 g Brokkoli
15 g Minze, ca.
2 TL Sesam
4 EL Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Reis ca. 25 Minuten im Verhältnis 1 : 2 in gesalzenem Wasser auf kleiner Stufe mit geschlossenem Deckel kochen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat. Anschließend den Reis in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Durch das Backpapier spart man sich Öl zum Einfetten.

In der Zwischenzeit die reife Mango schälen und vom Kern lösen. Das Fruchtfleisch in groben Stücken in einer Mixer geben und pürieren. Anschließend den Knoblauch und den geschälten Ingwer hinzugeben und cremig mixen. Die Schale und den Saft beider Limetten hinzugeben und die Sojasoße unterrühren. Die Mango-Marinade in eine Schüssel geben.

Die Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und vom Brokkoli die Röschen trennen, den Strunk schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Ofen auf die höchste Stufe mit Grillfunktion vorheizen.

Den Lachs von der Haut lösen, die Haut aufbewahren. Die Lachsstücke in der Mango-Teryiaki wenden und auf den Reis legen. Die Haut wieder auf die Filets legen, damit sie anschließend im Ofen nicht verbrennen. Das Gemüse mit der restlichen Mango-Marinade mischen und um den Lachs herum auf dem Reis verteilen.

Die Auflaufform in den Ofen schieben und den Lachs ca. 12 - 15 Minuten grillen. Vorsicht, dass nichts verbrennt, das geht sehr schnell. Der Lachs sollte auf den Punkt gar sein.

Während der Lachs im Ofen ist, den Sesam in der Pfanne leicht rösten und die Minze in feine Streifen schneiden. Den Lachs aus dem Ofen nehmen und mit der Minze, dem Sesam und einem Klecks Joghurt servieren.

Dazu passt gut mein Gurken Pickle (s. meine Rezepte).

Das Gericht hat 550 Kcal pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.