Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2018
gespeichert: 1 (1)*
gedruckt: 176 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Entenbrüste, 250 - 300 g
10  Schalotte(n)
15  Backpflaume(n)
150 ml Madeira
200 ml Entenfond
1 Paket Entenklein
50 g Gänseschmalz, ggf. mit Zwiebeln
150 ml Rotwein, kräftiger
Chilischote(n) (Pirischote)
 n. B. Hühnerbrühe
50 g Speisestärke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Schalotten und die Backpflaumen mehrere Stunden in Madeira einlegen. Dabei mehrfach wenden.

Das Entenklein mit Gänseschmalz und der Pirischote scharf anbraten. Die marinierten Schalotten und Backpflaumen mit dem Madeira dazugeben und anbraten. Mit Entenfond und Rotwein ablöschen. 2 - 3 Stunden köcheln lassen. Ggf. etwas Hühnerbrühe dazugeben. Das Entenklein aus der Sauce nehmen. Den Rest durch ein Sieb oder eine Mühle passieren. Die Sauce mit der in kaltem Wasser angerühreten Speisestärke andicken.

Die Entenbrust waschen und mit Pfeffer und Salz würzen. Ggf. mit Honig bestreichen. Von beiden Seiten scharf in Öl anbraten. Ca. 15 - 20 Minuten bei 180 Grad Umluft oder 220 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

Dazu passen Rotkohl und Kartoffeln.