Low-Carb Hähnchenauflauf mit Pilzen und Brokkoli


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (82 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.02.2018 430 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
250 g Champignons
350 g Brokkoli
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
100 g Emmentaler, gerieben
Olivenöl
1 Tomate(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
430
Eiweiß
37,01 g
Fett
28,07 g
Kohlenhydr.
7,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Den Brokkoli in einer Pfanne anbraten und nach ein paar Minuten ein klein wenig Wasser dazugießen. Den Deckel aufsetzen und dünsten lassen, damit er nicht mehr ganz so hart ist. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Den Brokkoli in eine Auflaufform geben.

Die Zwiebel klein schneiden. Zwiebel und gepressten Knoblauch in derselben Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Das Hähnchenbrustfilet klein schneiden und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Einige Minuten braten. Die Pilze in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Sobald die Zutaten schön gebräunt sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Crème fraîche unterheben und kurz mitköcheln lassen.
Alles zu dem Brokkoli in die Auflaufform geben.

Die Tomate klein schneiden und dazugeben. Den Käse darüber streuen und im Ofen bei 180 °C im oberen Drittel des Ofens ca. 10 Minuten überbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ca85

Hat gut geschmeckt. Nur mit Pfeffer und Salz gewürzt wäre es vermutlich ein bisschen fad, daher habe ich gleich wie folgt abgewandelt: Ich habe den Brokkoli erst separat 5 Min. abgekocht mit etwas Gemüsebrühpulver im Wasser. Dann die Zwiebeln und das Hähnchenfleisch angebraten und mit etwas Geflügelgewürz gewürzt. Dann die Champignons angebraten, wenn sie Wasser lassen mit Pfeffer und Salz gewürzt, Creme fraiche und den Knoblauch dazu gegeben und mit etwas Gemüsebrühpulver abgeschmeckt. Dann das Hähnchenfleisch zu den Champignons gegeben und die Masse auf dem Brokkoli verteilt. Noch mehr Geschmack bekommt man wahrscheinlich, wenn man ein paar Lauchzwiebeln dazu gibt. Das probiere ich beim nächsten Mal aus.

09.05.2021 12:55
Antworten
melanie_engbrocks

Vielen Dank für das leckere Rezept . Gibt es defintiv öfters. 5Sterne von mir :)

04.05.2021 12:54
Antworten
kottke_stefan

Als nur ab und zu Koch zu Hause habe ich das super hinbekommen. Klasse Rezept

27.02.2021 15:13
Antworten
89Laura

Ich habe es gerade gekocht. Es schmeckt sehr lecker. 😊 Und es ist schnell zubereitet.

19.02.2021 20:35
Antworten
Horrorlady136

Sehr leckeres Rezept! 👍🏼 Ich hab (aus Versehen) Kräuter Creme fraiche gekauft und verwendet. Hat den Geschmack noch abgerundet finde ich. 🤤

10.02.2021 18:48
Antworten
Darthus

Hat super geschmeckt!

24.01.2019 16:52
Antworten
Birgit131

Hat wirklich prima geschmeckt. Ich habe auch etwas länger gebraucht. Werd ich aber sicher wieder machen.

05.07.2018 19:53
Antworten
food_is_life_

Es hat wirklich wunderbar geschmeckt. Eine Portion macht echt satt. Sogar mein Partner, dem Brokkoli normalerweise nicht schmeckt, hat alles aufgegessen. :) Das soll schon was heißen.

25.05.2018 20:29
Antworten
Flokochtsichwas

Wirklich sehr gut und einfach. Allerdings habe ich 45 Minuten gebraucht :D

17.04.2018 12:52
Antworten
SunnyKida

Uns hat es sehr gut geschmeckt ich habe es so gegessen und für mein Freund gab es Nudeln dazu. Lg SunnyKida :)

07.04.2018 15:19
Antworten