Einlagen
gebunden
gekocht
Krustentier oder Muscheln
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krabbencremesuppe mit roter Paprika

Verwendung von Fischsud

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 12.02.2018



Zutaten

für
40 g Butter
30 Shrimps oder entsprechend Krabben
2 Paprikaschote(n), rot, aromatisch
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
1 EL Butter zum Andicken
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 Spritzer Zitronensaft
etwas Salz
n. B. Chili
n. B. Paprikapulver, rosenscharf

Für den Sud: (Fischsud)

1 Zwiebel(n)
1 kleine Knollensellerie mit Stängel und Blättern
1 Möhre(n)
1 Lauch
5 Zehe/n Knoblauch
1 großer Lachs (Lachskopf)
600 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
5 Pimentkörner
7 Pfefferkörner
1 TL Salz
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Zunächst den Fischsud herstellen. Dazu in einem nicht zu kleinen Topf etwas Öl erhitzen und die grob zerkleinerte Zwiebel darin glasig sautieren. Anschließend die kurz angedrückten geschälten Knoblauchzehen, den kleingeschnittenen Sellerie mitsamt seiner Stängel und Blätter, die grob in Scheiben zerteile Möhre und den ebenfalls grob geschnittenen Lauch zugeben. Das Gemüse unter Rühren kurz anrösten. Dann das Wasser angießen und mit Pfeffer, Piment, Lorbeer und Salz würzen. Jetzt den gewaschenen Lachskopf hineingeben und gut bedeckt im Gemüse positionieren. Aufkochen und auf kleinster Flamme mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

Bei der roten Paprika die Strünke entfernen und längs halbieren. In einem kleinen Grillofen mit der Außenseite nach oben auf ein Blech geben und eine viertel Stunde rösten, bis die Haut Blasen bildet und z. T. schwarz wird. Dann herausnehmen, enthäuten und kleinschneiden.

In einem Suppentopf die Butter zerlassen und bei mittlerer Temperatur die Shrimps bzw. Krabben darin etwa 5 bis 10 Minuten schwenken. Dann die Shrimps herausnehmen und in eine beschichtete kleine Pfanne geben. Ca. 3 bis 4 Shrimps mit entfernten Schwanzschalen zurück in den Topf geben und mit dem Tomatenmark anschwitzen. Die enthäutete und kleingeschnittene rote Paprikaschote zugeben und mit anschwitzen.

Den selbst zubereiteten und durchgesiebten Fischsud sowie die Brühe zugeben. Aufkochen und für 30 Minuten simmern lassen. Dann mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Nochmal aufkochen, Sahne zugeben und ein bisschen einköcheln lassen.

Zum Schluss mit dem EL Butter bei ausgeschaltetem Herd andicken und mit Salz, edelsüßem Paprikapulver, scharfem Chilipulver und Rosenpaprika nach Belieben nachwürzen.

Die Shrimps in der kleinen Pfanne nochmal scharf anbraten und getrennt oder in der Suppe anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.