Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Beilage
warm
Schnell
einfach
Braten
Snack
Dünsten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Mozzarella - Tomaten - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.06.2005 108 kcal



Zutaten

für
1 m.-große Zucchini
2 Tomate(n) (Strauchtomaten)
1 Kugel/n Mozzarella
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
108
Eiweiß
6,95 g
Fett
7,43 g
Kohlenhydr.
3,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden, Tomaten und Mozzarella ebenso, Zucchini in heiße Pfanne legen, Tomatenscheiben drauf und als Abschluss die Mozzarellascheiben drauf legen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. ca. 5 min. braten lassen, dann mit Sahne löschen evtl. etwas Wasser zugeben, kommt auf die Tomaten an. Deckel drauf geben und ca. 5 min. ziehen lassen, damit der Mozzarella schön verläuft.
Schmeckt abends zur Brotzeit oder auch als Gemüsebeilage.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

acigrand

Hallo Ein gutes und schnelles Gericht, genau das richtige für den Sommer. Wir hatten nur etwas Reis dazu Danke Aci

28.07.2015 15:41
Antworten
Juulee

Bei uns gabs das Zucchini-Tomaten-Gemüse zu leckeren Rösti. Das hat gut gepasst und gut geschmeckt. LG Juulee

29.03.2015 13:04
Antworten
1970Bö

Danke für das Rezept, es ist sehr lecker und total schnell und einfach gemacht. Allerdings war das mit dem geschmolzenen Morzarella etwas schwierig, den kleckerfrei auf die Teller zu bekommen ;-)... Prima Eiweiß-Abendessen für Trennköstler! Gruß Bö

25.08.2011 09:43
Antworten
Linan

Vielen Dank für die schönen Bilder! Linan

04.08.2011 20:16
Antworten
Drottning1a

Hatte einfach nur Baguette dazu... was soll ich sagen? LECKER!!!

04.08.2011 19:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Das ist einfach und schnell gemacht. Die Zucchinischeiben sollte man aber auch schon salzen und dann zum Schluß noch mal kräftig würzen. Mit viel frischem Oregano aus dem Garten war das super lecker! Wir hatten dazu Reis und Schweinefilet. Tolles Rezept; vielen Dank! Liebe Grüße Pätty

23.07.2008 15:01
Antworten
Freakyhein

Hi, ich muss ein riesen Lob aussprechen... hab es vorgestern nachgekocht und dabei Minutensteaks und Lyoner Kartoffelfladen serviert, passt hervorragend! Habe das Gemüse allerdings in einem Topf und nicht übereinander sondern durcheinander zubereitet. Habe ausserdem etwas mehr Sahne dabei gegeben, damit eine gute Menge an Sauce entsteht. Das Gemüse schmeckt Wunderbar und sooo frisch im Geschmack... super-Sommer-Rezept. Da mein Mann alllerdings kein Zucchini Fan ist, werde ich diese beim nächsten MAl allerdings kleiner schneiden müssen. Wird dem Geschmack dann aber wahrscheinlich eher nix tun. Vielen Dank für das tolle Rezept. Sonnige Grüße aus dem Sauerland JAcky

23.03.2006 08:25
Antworten
Aljoscha

ein tolles Rezept für den Sommer Vielen Dank aljoscha

22.10.2005 06:58
Antworten
katja...

obwohl: bei 2 EL kann man auch die normale nehmen :o)))

22.06.2005 10:39
Antworten
katja...

...oder wenn man eine entsprechende menge macht auch so, mit einer Scheibe Ciabatta... danke für das schöne rezept! lg, katja ps: nehme die ra.. fettärmere sahne...

22.06.2005 10:38
Antworten