One-Pot-Garnelenpasta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.02.2018 874 kcal



Zutaten

für
200 g Garnele(n) oder Meeresfrüchte
200 g Farfalle
200 ml Sahne
350 ml Wasser
100 g Spinat, TK
10 Cherrytomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Tomatenmark
100 g Parmesan, oder anderer Käse, z. B. Mozzarella, Emmentaler
etwas Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
evtl. Chiliflocken, Chilischote oder Chilisauce
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
874
Eiweiß
55,31 g
Fett
36,46 g
Kohlenhydr.
79,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst Zwiebel und Knoblauch (und evtl. die Chilischote) fein hacken. Tomaten halbieren und den Käse reiben.

In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und Knoblauch sowie die Zwiebel darin glasig andünsten. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten. Alles mit der Sahne und dem Wasser ablöschen und einen TL Salz hinzufügen. Aufkochen lassen.

Die Nudeln in den Topf geben und etwa 10 - 12 Minuten kochen lassen. Nach der Hälfte der Zeit die Garnelen hinzufügen. Sobald die Nudeln bissfest sind, kommt der Spinat hinzu. Diesen warm werden lassen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Wenn der Spinat aufgetaut ist, gibt man die Tomaten und 2/3 des Käses dazu und lässt diese ebenfalls warm werden.

Die One-Pot-Pasta auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Käse bestreut servieren.

Dieses Rezept ist superleicht und sehr vielseitig. Die Garnelen/Meeresfrüchte können durch leckeres Gemüse wie Zucchini oder Paprika zu einer vegetarischen Variante abgewandelt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Matthias-Gera

Sehr lecker! :)

08.01.2022 19:39
Antworten
fraggeret

Club of Cooks lässt grüßen ;) kopiert und abgewandelt nehme ich an. Aber ein top Rezept, auch wenn ich es anders koche

13.11.2021 16:49
Antworten
Burmi85

Sehr lecker! Habe aus Ermangelung an frischen Tomaten eine Dose gehackte Tomaten genommen, etwas Lachs dazu getan (da ich eh etwas mehr gemacht habe) und dafür den Käse weggelassen - war für uns perfekt so

05.01.2021 18:21
Antworten
suezza-devil

Mega leckeres Essen

14.12.2020 17:59
Antworten
Mare39

Oh wie schön! Das freut mich doch zu hören! :) Weiterhin viel Freude mit dem Rezept.

18.08.2020 15:59
Antworten
00blond

Ein super leckeres und einfaches Rezept. Ideal fürs Camping, wenn man mit eine Flamme zur Verfügung hat. Ich habe es nun schon etliche Male gekocht und bin begeistert!

17.08.2020 17:31
Antworten