Auflauf
Ernährungskonzepte
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
kalorienarm
Käse
Reis
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Käse-Hirse-Tomaten

Meta-Typ Beta

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.02.2018 383 kcal



Zutaten

für
55 g Hirse, roh
210 g Tomate(n)
35 g Lauchzwiebel(n)
Salz und Pfeffer
5 Blätter Basilikum, frisch, gehackt
40 g Käse, gerieben, light (17 % Fett)
65 g Magerjoghurt (0,1 % Fett)
1 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Hirse nach Packungsangabe zubereiten.

Währenddessen die Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und aushöhlen. Das Fruchtfleisch in einen Topf geben und etwas einkochen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen, schneiden und mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekochte Hirse mit der Hälfte des geriebenen Käses mischen und nach Bedarf pfeffern. Damit die ausgehöhlten Tomaten füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und in eine ofenfeste Form geben. Den Tomatensud darum verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 15 Minuten überbacken.

Aus dem Ofen herausnehmen, in den Sud die restliche Hirse geben. Den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem gehackten Basilikum vermischen, ebenfalls in den Sud geben. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken und auf einem Teller anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.