Braten
Fisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotbarsch im Noriblatt mit rotem Dulse-Reis und Mangold

gehobene Küche mit Algen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.02.2018



Zutaten

für
4 Rotbarschfilet(s) oder andere Fischfilets
1 TL Speisestärke
4 Noriblätter (Sushi-Noriblätter)
200 g Klebreis, rot
2 EL Algenpulver (Dulse-Pulver)
400 ml Wasser
1 kl. Bund Mangold
1 Knoblauchzehe(n), feingehackt
3 cm Ingwer, feingehackt
1 Chilischote(n), feingehackt
1 EL Reisessig
1 EL Sesam, weiß
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
Sonnenblumenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Reis waschen und in 1 EL Sonnenblumenöl kurz anbraten. Nun das Wasser und das Dulse-Pulver in den Topf geben, den Reis damit aufkochen lassen und beides ca. 45 Minuten auf kleiner Stufe köcheln. Gelegentlich umrühren und nachsehen, ob noch Wasser zugegeben werden muss. Am Ende der Garzeit sollte der Reis das ganze Wasser aufgenommen haben.

Die Mangoldstiele in Rauten schneiden und in einem Topf zusammen mit dem feingehackten Knoblauch, Ingwer und Chili in 1 EL Sonnenblumenöl anbraten. Die Mangoldblätter grob schneiden, dazugeben und alles mit etwas Sojasoße und Reisessig würzen. Am Ende der Garzeit den Sesam und das Sesamöl hinzufügen.

Für den Fisch den Rest der Sojasoße mit Speisestärke anrühren und die Filets von beiden Seiten bestreichen. Dann die Fischfilets auf je ein Noriblatt legen und sie wie ein Päckchen einschlagen. Dazu die überstehenden Seiten des Noriblattes befeuchten, damit es weicher und biegsamer wird. Die Stärke bewirkt, dass sich das Noriblatt beim Braten besser mit dem Fisch verbindet.

Die Päckchen in 1 EL Sonnenblumenöl bei kleiner Hitze auf beiden Seiten braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.