Bailey's Kuchen mit Bailey's-Buttercreme und Schokoladenbuttercreme


Rezept speichern  Speichern

doppelter Bailey's-Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.02.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter, weiche
250 g Zucker
4 Ei(er)
375 g Mehl
20 g Backpulver
200 ml Baileys Irish Cream
1 Prise(n) Salz
Fett und Mehl für die Form

Für die Buttercreme: (Bailey's-Buttercreme)

1 Pck. Vanillepuddingpulver
375 ml Milch
150 ml Baileys Irish Cream
250 g Butter, weiche
50 g Puderzucker

Für die Buttercreme: (Schokobuttercreme)

200 ml Sahne
200 g Zartbitterschokolade
125 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Für die Bailey's-Buttercreme:

Den Vanillepudding nach Anleitung mit der Milch und dem Bailey's kochen. Den gekochten Pudding in eine Schüssel schütten, mit Folie bedecken, damit keine Haut entsteht und kaltstellen, bis der Pudding fest ist. Zur Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.

Für die Buttercreme müssen Pudding und Butter Zimmertemperatur haben. Die weiche Butter mit dem Puderzucker cremig aufschlagen und dann löffelweise den Pudding zufügen.

Für die Schokobuttercreme:

Die Schokolade hacken. Die Sahne in einem Topf mit der gehackten Schokolade langsam bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Kaltstellen und testen, wann sie die Konsistenz hat, um aufgeschlagen zu werden. Dann mit dem Mixer aufschlagen.

Für den Teig:

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Für den Rührteig die weiche Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier nacheinander aufschlagen und nach und nach unter die Butter rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver und einer Prise Salz mischen. Die Mischung löffelweise in den Rührteig schütten und unterheben. Dann den Bailey's zufügen und alles sorgfältig unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Eine 26er Springform fetten und mehlen. Den Teig in die Form geben, verteilen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der zweiten Schiene von unten ca. 50 - 60 Minuten hellbraun backen.
Nach dem Backen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Kuchen vorsichtig vom Rand der Kuchenform lösen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stellen.

Den abgekühlten Kuchen einmal oder zweimal waagerecht teilen und die Bailey's-Buttercreme gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen zusammensetzen, mit der aufgeschlagenen Schokoladenbuttercreme bestreichen und kalt stellen.

Schmeckt am besten, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchgezogen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anna-Gans

Der Baileys Kuchen ist einfach göttlich. Hab mich das erste mal an Buttercreme gewagt und mit diesem Rezept kann eigentlich nichts schief gehen. Kann das Rezept nur weiter empfehlen

17.08.2018 14:58
Antworten