Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 95 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Putenfleisch, alternativ Hühnchenfleisch oder Tofu
Paprikaschote(n), gelb
Karotte(n)
1 Bund Koriandergrün
3 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n), rot
Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. daumengroß
1/2 Stiel/e Zitronengras
 etwas Szechuanpfeffer
  Salz und Pfeffer
Sternanis
1/2  Zimtstange(n)
1 TL Kurkumapulver
1 TL Paprikapulver
1 TL Currypulver
150 g Shiitake-Pilz(e)
2 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
100 ml Sake
100 ml Rinderbrühe
 n. B. Maisstärke oder Mehl, 1 - 2 EL
Chilischote(n)
Blutorange(n)
Limette(n)
1/2  Zitrone(n)
 evtl. Rohrzucker
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Zubereitung einfach alles in kleine und mittlere Stücke schneiden. Ich mag unregelmäßig große Stücke. Bei der asiatischen Küche spielen Gegensätze eine große Rolle - dies kann mit Struktur, Größe, Konsistenz und Geschmack gesteuert werden.

Die Zitrusfrüchte auspressen, evtl. etwas Rohrzucker hinzugeben.

Dann den Wok erhitzen, ausreichend Öl beigeben (z. B. Sesamöl oder Sonnenblumenöl).

Zuerst Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Zitronengras andünsten. Alle Gewürze dazugeben. Dann die Flüssigkeiten hinzugeben. Danach Putenfleisch, Pilze und Gemüse, außer Chili und Koriander beigeben, diese würde ich erst am Ende hinzufügen. Ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe und dann 15 Minuten abgedeckt auf kleiner Stufe köcheln.

Basmatireis oder Nudeln dazu reichen.