Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 118 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Knollensellerie, ca. 300 - 400 g
2 kleine Zwiebel(n), geschält und gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, geschält und gewürfelt
1 TL Fenchelsamen, gemörsert
2 Handvoll Salbeiblätter, frische
100 ml Weißwein, trockener
600 ml Gemüsefond
200 ml Schlagsahne
  Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
 evtl. Chili, gemahlen
150 g Roquefort
2 Scheibe/n Brot (Sauerteigbrot), mildes, gewürfelt, evtl. entrindet
4 EL Butter oder Olivenöl extra vergine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hälfte vom Butter (oder Olivenöl) erhitzen. Darin Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Salbei und Fenchelsamen anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Sobald dieser vollständig reduziert ist, den Gemüsefond zugeben und alles ca. 20 - 30 Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Sahne und 110 g vom Käse dazugeben. Wenn der Käse aufgelöst ist, alles pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Anschließend salzen, pfeffern (ggf. etwas gemahlenen Chili dazugeben) und warmhalten.

Nun die Brotwürfel und den Salbei in der restlichen Butter (oder Olivenöl) goldbraun braten bzw. rösten und auf einem Küchenpapier entfetten.

Nun die Suppe in vorgewärmte Teller geben und mit Croutons, frittierten Salbeiblättern und dem übrigen Roquefort, in Würfel geschnitten, dekorieren. Sofort servieren.