Frühlingsrollen mit Hähnchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 07.02.2018



Zutaten

für
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Zwiebel(n)
½ Stange/n Porree
½ Stück(e) Knollensellerie
5 Stiele Petersilie
1 Karotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Pck. Yufka-Teigblätter, ca. 360 g
Öl
Salz und Pfeffer
Ingwerpulver
Paprikapulver
Kurkumapulver
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Karotten, Porree, Knollensellerie, Petersilien und Zwiebeln je nachdem waschen, schälen, putzen und alles fein, ggf. in kleine Würfelchen, schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken. Das Hähnchen in feine kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebeln im heißen Öl in einer Pfanne braten, bis sie glasig werden, danach die gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Danach das Hähnchenfleisch hinzufügen und ein paar Minuten garen lassen. Den Rest vom Gemüse dazugeben, dabei die Gewürze (je nach Geschmack) hinzufügen. Alles vermischen und weiter garen lassen.

Die Füllung abkühlen lassen.

Die Yufka- bzw. Teigblätter (einseitig, wo später die Füllung reinkommt) mit etwas Öl bepinseln.

Die abgetropfte Füllung in die Teigblätter wickeln. Dafür 2 - 3 EL Füllung auf eine Hälfte der Teigblätter geben. Diese dann aufrollen. Die Frühlingsrollen mit dem Schluss nach unten auf ein Backpapier legen und mit etwas Öl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C in 20 - 30 Minuten knusprig braun backen.

Die Frühlingsrollen können z. B. mit süßer Chilisauce serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.