Fleisch
Früchte
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Party
Salat
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarzwurzel Kasseler Salat

ein absolutes "Muss" für das Partybuffet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 24.01.2018



Zutaten

für
100 g Schalotte(n)
500 g Schwarzwurzel(n)
100 g Karotte(n)
400 g Mangofruchtfleisch
1 EL, gestr. Muskat, fein gerieben
Salzwasser
etwas Butter zum Anschwitzen
100 g Erbsen, grüne, TK
500 g Kasseler, gegart

Für das Dressing:

2 EL Tafelessig
12 EL Mineralwasser
4 EL Nussöl
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL Honig, würziger
3 EL Sojasauce, dunkle
4 EL, gestr. Senf, mittelscharfer
1 EL, gestr. Ingwerwurzel, fein gerieben
1 EL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
1 EL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
4 EL, gehäuft Petersilie, kraus oder glatt, gehackt
evtl. Salz zum Nachwürzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Gewichte der ersten vier Zutaten beziehen sich auf geputzte und vorbereitete Ware.

Schwarzwurzeln, Karotten, Schalotten und Mangos waschen und schälen bzw. pellen. Die Schalotten in kleine Würfelchen schneiden, in etwas Butter anschwitzen bzw. leicht karamellisieren und im Anschluss erkalten lassen.

Die geputzten Schwarzwurzeln und Karotten in dünne Streifen schneiden und in Salzwasser mit Zugabe der geriebenen Muskatnuss garen. Nach ca. 10 Min. auch die Erbsen dazugeben und noch weitere 5 Min. mitköcheln. Dieses Gemüse abseihen, abdämpfen und anschließend ebenfalls erkalten lassen.

Das Mangofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und zwischenparken. Letztlich auch das gegarte, erkaltete Fleisch würfeln.

Nun das Dressing zubereiten. Alle Zutaten, außer der gewaschenen, trockengetupften und zerkleinerte Petersilie und dem Salz, in einem Mixbecher mit einem Pürierstab sehr gut vermengen. Es soll eine cremige, homogene Masse entstehen.

Zum Schluss die Petersilie unterrühren und ggf. mit etwas Salz nachwürzen. Doch bitte Vorsicht, denn das Fleisch und das Gemüse sind bereits gesalzen.

Alle Zutaten außer dem Dressing in eine Schüssel geben und leicht mischen. Nun das Dressing nach und nach einrühren, bis der Salat eine ballige Masse bildet.

Sollte Dressing überbleiben, so kann man dieses ca. 1 Woche im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter lagern. Dieses Dressing ist auch für viele andere Salate geeignet.

Nach ca. 2 Std. Kühlung ist der Salat gut durchgezogen und damit bereit zum Servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.