Braten
Festlich
Gemüse
Käse
Trennkost
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauwarmer Rote-Bete-Salat mit Ziegenfrischkäsenocken und Walnusspesto

weihnachtlich, Low carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.02.2018 513 kcal



Zutaten

für
25 g Mandelblättchen
50 g Parmesan
35 g Walnüsse
120 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
150 g Ziegenfrischkäse, cremiger
300 g Rote Bete
1 Beet/e Kresse
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mandelblättchen in einer Pfanne kurz anrösten und auskühlen lassen.

Aus dem Ziegenfrischkäse mit zwei Esslöffeln acht Nocken formen, in den Mandelblättchen wenden und kalt stelle

Für das Walnusspesto:
Parmesan, Walnüsse, 80 ml Olivenöl, Knoblauch und Basilikum mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Pfeffer abschmecken. n.

Rote Bete schälen (Tipp: Einweghandschuhe anziehen), waschen, in Würfel schneiden und beiseite stellen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Rote-Bete-Würfel 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Rote-Bete-Würfel warm auf dem Teller anrichten, Nocken darauf verteilen, mit Pesto beträufeln und mit Kresse bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

adri83

Super lecker! Mein Mann und Sohn lieben es auch! Danke!

26.04.2019 09:29
Antworten
Soulfoodlowcarberia

Ja genau, es ist vorgekochte Rote Beete :)

07.12.2018 12:39
Antworten
Galadriel_Elbin

Genau, das ist auch meine Frage. Vorgekochte Rote Bete?

05.12.2018 12:00
Antworten
Soulfoodlowcarberia

Das passt perfekt, ja, es ist vorgekochte Rote Beete, leider wird das hier so in den Zutaten nicht übernommen. Viele Grüße, Jasmin

07.12.2018 12:39
Antworten
NanniO815

Ich suche gerade nach einer Vorspeise für mein Weihnachtsmenü und das hier klingt super. Ich nehme an, es wird vorgekocht Bete benutzt?

17.10.2018 21:46
Antworten