Braten
Fisch
Gemüse
Mehlspeisen
Party
Snack
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinat-Lachstorte

prima zum Brunch, ergibt ca. 12 Stücke.

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.02.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

6 Ei(er)
6 EL Mehl
300 g Rahmspinat, TK, aufgetaut
Salz und Pfeffer
Muskat
Tabasco
2 TL Öl für die Pfanne
250 ml Wasser

Für den Belag:

600 g Frischkäse
1 Avocado(s)
1 Pkt. Rucola
5 Ei(er), hart gekocht
200 g Räucherlachs oder Räucherforelle
Sriracha-Sauce (Mayoo Sauce)
2 EL Meerrettich aus dem Glas
2 EL Tomatenmark
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
4 Tomate(n)
3 EL Gelee (Red Pepper Jelly)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Aus den Zutaten für den Teig wie gewohnt einen Pfannkuchenteig zubereiten. Mit ordentlich Tabasco pikant abschmecken. In einer großen beschichteten Pfanne ca. 8 dünne Pfannkuchen langsam ausbacken und einzeln auskühlen lassen.

Tipp: 2 Pfannkuchen zubereiten und ab dann kann man zwischendurch immer eine Schicht abarbeiten.

Den Boden einer zur Pfannkuchengröße passenden Springform mit Backpapier auslegen. Und mit dem Ring festklemmen. Die Avocado entkernen, schälen, und in dünne Scheiben schneiden. Die hart gekochten Eier mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden.

Den 1. Pfannkuchen als unterste Schicht in die Form legen, dünn mit ca. 1/3 Frischkäse bestreichen. Den 2. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken mit dem Räucherlachs belegen. Den 3. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken dünn mit Avocadoscheiben belegen.

Den 4. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken dick mit gewaschenem und getrocknetem Rucola belegen. Auf dem Rucola Sriracha-Sauce fein verteilen. Dafür aus der Flasche ein feines Gitter aufspritzen.

Den 5. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken mit trocken getupften Tomatenscheiben belegen. Den 6. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken.

Ca. 1/ 3 des Frischkäses mit dem Meerrettich glatt rühren und damit diese Schicht bestreichen. Darüber den zerrupften Lachs gleichmäßig verteilen. Den 7. Pfannkuchen auflegen, etwas andrücken und mit Eierscheiben belegen.

Darüber nochmal ein Sriracha-Gitter als Kleber aufspritzen. Den 8. Pfannkuchen auflegen. Nun mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem passenden runden Brett o. ä. belegen, beschweren und kalt stellen.

In der Zwischenzeit den restlichen Frischkäse mit Tomatenmark, Paprikapulver und Tabasco rot einfärben und in einen Spritzbeutel füllen.

Nach ca. 1 Stunde die Torte aus der Form nehmen und mit dem Red Pepper Gelee bestreichen. Nach Belieben mit den Resten (Avocadoscheiben, Eierscheiben) belegen. Mit dem Spritzbeutel den Rand verzieren und nochmal kalt stellen. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.