Low Carb Haselnuss-Schokoladen-Torte


Rezept speichern  Speichern

für 16 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 08.02.2018 98 kcal



Zutaten

für

Für die Creme:

340 g Vollmilchschokolade, zuckerfrei
250 ml Schlagsahne
100 g Butter
1 Prise(n) Vanille

Für den Biskuitboden:

6 Ei(er), getrennt
90 g Mandelmehl
170 g Erythrit (Zuckerersatz) oder Xylit, oder anderes Süßungsmittel
¼ TL Stevia
5 EL Wasser, heißes
1 Prise(n) Salz
2 Fläschchen Vanillearoma
1 TL Guarkernmehl
Fett für die Form
Mandelmehl für die Form

Außerdem:

100 g Haselnüsse, gehackt
½ Glas Nuss-Nougat-Creme, zuckerfrei

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Als erstes die Creme vorbereiten, am besten einen Tag vorher, damit sie schön langsam erkalten kann. Hierfür die Sahne zum Kochen bringen und dann die Schokolade in kleinen Stücken darin auflösen. Nun die Butter in kleinen Stücken unterrühren, bis eine homogene Creme entsteht.
Die Creme muss erkalten und das am besten bei Zimmertemperatur, denn im Kühlschrank wird sie schnell zu fest.

Für den Biskuitboden den Backofen auf 160 Grad Celsius Umluft vorheizen. Eine runde Kuchenform mit 26 cm Durchmesser einfetten und mit Mandelmehl ausstreuen.

Eier trennen. In der 1. Schüssel 6 Eiweiß zu Eischnee steif schlagen. In der 2. Schüssel Eigelb, Süßungsmittel, Stevia und Aroma schaumig schlagen. Mandelmehl, Guarkernmehl, Salz und heißes Wasser unterrühren. Eiweiß unterheben (nicht beunruhigen lassen, wenn noch ein paar Eischneeflocken sichtbar sind, diese verschwinden beim Backen).
Teig in der Kuchenform glatt verteilen. Kuchen für ca. 30 Minuten bei 160 °C Umluft backen bzw. bis beim Stäbchentest kein Teig mehr am Stäbchen haften bleibt. Kuchen auskühlen lassen.

Den Kuchen waagerecht mittig halbieren, sodass es zwei Tortenböden ergibt. Einen Tortenboden wieder in die Springform legen. Diesen Boden mit 100 g Nougatcreme bestreichen.
Die Schokoladencreme nun mit einem Quirl etwas aufschlagen, so wird die Creme luftiger und heller. Jetzt die Hälfte der Creme mit einem Spatel auf der Nougatcreme verteilen und den zweiten Biskuitboden vorsichtig darauf legen und mittig leicht andrücken, so dass eine gerade Ebene entsteht. Die Torte nun für mind. 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. Dann die Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen.

Die Torte mit Hilfe eines Tortenschabers mit der Hälfte der restlichen Creme rundum gleichmäßig einstreichen. Den Rand mit den gehackten Haselnüssen bestreuen und diese leicht andrücken. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit einer offenen Sterntülle füllen und mittig auf der Torte mit Rosen verzieren.

Für 16 Stücke.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nikoflino

Hatte heute den Biskuit gebacken. Meine Lieben haben nicht gemerkt, dass es ohne Mehl und Zucker ist. Ich bin begeistert.

02.05.2021 16:54
Antworten
ravanusara

Welche Schokolade verwendest du und wo kann man sie kaufen?

17.06.2018 17:31
Antworten