gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtige Kartoffelscheiben mit Zwiebel-Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.02.2018



Zutaten

für
8 große Kartoffel(n)
4 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
1 Pck. Tomatensauce (Tomato al Gusto mit Kräutern)
1 Pck. Brotaufstrich (z. B. Brunch Tomate-Ricola)
2 EL Gemüsebrühe, instant
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Kokosöl zum Braten
1 Schuss Wasser bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Als erstes die großen, rohen Kartoffeln schälen und fein in Scheiben hobeln bzw. in ganz feine, dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden.

Die Zwiebelringe in heißem Kokosöl in einer großen Pfanne anbraten. Mit der Gemüsebrühe bestreuen und beides in der Pfanne vermengen. Die Kartoffelscheiben hinzugeben. Deckel auf die Pfanne legen, dabei gelegentlich umrühren. Ca. 15 - 20 Min. (je nach Kartoffeldicke) braten/dünsten. Falls etwas in der Pfanne anhängt, ggf. einen Schuss Wasser zugeben.

Währenddessen die Paprikaschoten putzen und fein würfeln. Kurz bevor die Kartoffeln gar sind, die Paprika hinzufügen und kurz mitdünsten. Zuletzt den Brunch und das Tomato al Gusto in die Pfanne geben. Nochmals aufkochen lassen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Variante: Sicherlich könnte man als Fleischvariante auch Hackfleisch anbraten und mit unter die Pfanne rühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.