Auflauf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low carb Puten-Gemüse-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.02.2018



Zutaten

für
600 g Putengeschnetzeltes vom Metzger
1 kg Gemüse (Kaisergemüse), TK
1 Zwiebel(n)
500 g Rahmspinat
100 ml Milch
2 EL Frischkäse
2 Feta-Käse
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe
100 g Speck

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Putenfleisch scharf anbraten, dann den Speck in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten.

Das Kaisergemüse (es darf auch frisches Gemüse sein, Zubereitungszeit verlängert sich dann) in einem Topf mit heißer Gemüsebrühe kurz (ca. 3 - 5 min) erhitzen.

Zwiebel in Stücke schneiden.

Fleisch, Gemüse und Zwiebel in eine Auflaufform geben und bei 180 °C für ca. 15 min in den vorgeheizten Backofen stellen.

Dann Rahmspinat im Topf erwärmen, 100 ml Milch, Frischkäse und ca. 1/3 des Fetas zugeben. Spinat gut würzen und kurz aufkochen.

Nach 15 min den warmen Spinat über das Gemüse und Fleisch im Backofen geben und weitere 10 min backen. Nach diesen 10 min den klein geschnittenen Feta in der Auflaufform verteilen und weitere 5 min backen.

Danach kurz abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pia1402

Schmeckt super gut! Wird es bei uns auf jeden Fall öfter geben!😋

02.08.2019 12:38
Antworten
SteffiRachul

sehr leckeres Rezept. Für unseren Geschmack sind 2 Feta zu viel deswegen wird beim nächsten mal nur 1 Feta benutzt. Wird ganz sicher noch einmal gekocht!

29.04.2019 14:54
Antworten
k-girl

Ganz tolles Rezept! Ich habe es mit frischen Möhren,Brokkoli und TK - Erbsen gemacht. In meiner Rezeptsammlung ist es bereits gespeichert und gibt es auf jeden Fall wieder. 5 Sterne!

17.01.2019 18:19
Antworten
celinacsk2

War super lecker! Hab’s etwas abgewandelt und das kommt jetzt öfters auf den Tisch :)

28.10.2018 16:54
Antworten
Juliajill

uns hat es sehr gut geschmeckt habe stattdessen Sahne statt Milch genommen einfach nur lecker 👌👌👌👌👌👍👍👍👍👍👍👍

11.04.2018 17:27
Antworten
Britney83

super lecker, man kann den Spinat und Speck auch weglassen, dann wird's halt etwas leichter... reicht auch für ein paar Tage, wenn's nicht so lecker wäre...

22.02.2018 16:04
Antworten
ducky66

super leckeres Rezept. Wir haben den Rahmspinat mit Blattspinat ersetzt

08.02.2018 18:43
Antworten