Cremige Emmentaler-Nudeln mit Wirsing, Nürnberger Würstchen, Karotten und Rucola-Topping


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

cremig und sättigend

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.02.2018



Zutaten

für
50 g Rucola
1 Knoblauchzehe(n)
30 g Emmentaler
1 Zwiebel(n)
1 Karotte(n)
500 g Wirsing
6 kleine Nürnberger Rostbratwürstchen
200 g Crème fraîche
250 g Nudeln (z. B. Orecchiette)
2 EL Öl
300 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudelwasser aufsetzen.

Den Wirsing halbieren und den Strunk entfernen, dann in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Die Karotte schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Je dünner die Streifen sind, desto schneller sind die Karotten gar. Den Emmentaler in grobe Stücke reiben. Die Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfelchen schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerdrücken.

Die Nürnberger Würstchen in mundgerechte Stücke schneiden und in einem großen Topf mit 2 EL Öl anbraten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und leicht anschwitzen.

Die Nudeln in das kochende Salzwasser geben und köcheln lassen.

Jetzt den Wirsing mit den Karotten zu den Würstchen fügen und weitere 5 Min. anbraten, bis der Wirsing etwas an Volumen verliert. Nun mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 5 - 10 Min. einkochen lassen, bis die Karotten weich sind. Dies variiert je nachdem, wie dünn die Karottenstifte geschnitten wurden.

Nun die Nudeln abgießen.

Zum Schluss den Emmentaler bei geringer Hitze unterrühren, danach die Crème fraîche hinzugeben und erwärmen. Jetzt die Nudeln unterrühren und das Gericht auf zwei Tellern verteilen.

Den Rucola als Topping über die Pasta legen und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.