Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 73 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
120 g Quinoa, rote
200 g Putensteak(s) (Minutensteaks)
100 g Feta-Käse
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Msp. Sambal Oelek
1 TL Olivenpaste oder Pesto
 n. B. Mehl zum Panieren
 n. B. Paniermehl
 n. B. Sesam zum Panieren
Ei(er)
1 Tasse Reis, parboiled (250 ml)
1/2 TL Kurkuma
100 g Erbsen, TK

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rote Quinoa in 240 ml Wasser ca. 15 min bei schwacher Hitze quellen lassen. Zum Schluss salzen. Beiseitestellen.

In der Zwischenzeit den Feta-Käse mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und der Olivenpaste bzw. dem Pesto gründlich vermischen.

Die kleinen Putensteaks vorsichtig mit einem scharfen Messer aufschneiden und mit der Feta-Paste füllen. Mit einem Zahnstocher verschließen.

Den Reis mit Erbsen und Kurkuma in 500 ml Wasser kochen.

Das Paniermehl mit Sesam mischen und in eine Schüssel geben. Ebenso jeweils Mehl und gequirltes Eier in eine Schüssel geben. Die gefüllten Putensteaks erst in Mehl, dann im Ei und anschließend in der Sesammischung wenden. Anschließend in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.

In der Zwischenzeit müsste der Reis gar sein. Nun noch die rote Quinoa in das Reiswasser geben und kurz mit durchziehen lassen. Evtl. überschüssiges Reiswasser abseihen.

Den Reis mit den Steaks servieren.