Braten
Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
Salat
Snack
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Warmer Salat

Salat, der satt macht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.01.2018



Zutaten

für
1 Stange/n Staudensellerie
1 Paprikaschote(n)
1 kleine Gurke(n)
1 Möhre(n)
1 Handvoll Salat nach Wahl und Geschmack
1 kleine Hähnchenbrust
1 Becher Mini-Mozzarella
Sesam
Essig
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Gemüse waschen und klein schnippeln. Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden und im Sesam wälzen, so dass er nicht abfällt.

Das Fleisch in einer Pfanne in wenig heißem Öl anbraten, bis der Sesam schön braun ist. Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Auch alle Sesamkörner aus der Pfanne nehmen, damit sie nicht verbrennen.

Dann zuerst Staudensellerie, Möhre und Paprikaschote anbraten. Nach 5 min die Gurke und den Salat dazugeben. Nach weiteren 5 min den Käse hinzufügen und nach Geschmack weiterbraten. Der Mozzarella wird sehr weich, also aufpassen, dass er nicht zu flüssig wird.

Zum Schluss mit Essig und Öl (ich nehme am liebsten Sesamöl) abschmecken, die Hähnchenwürfel darübergeben und servieren.

Tipps: Der Salat ist sehr flexibel und lässt sich je nach Vorliebe abändern. Ich habe anstelle von Mozzarella auch schon Feta-Käse verwendet sowie anstelle der Hähnchenbrust auch Bacon und als Topping geröstete Nüsse, Kerne bzw. Saaten darüber gegeben.
Wer es asiatisch mag, könnte den Sellerie durch Pak Choi ersetzen, Glasnudeln hineingeben und mit Sojasoße abschmecken.
Außerdem kann viel mit Kräutern verändert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.