Surimi-Salat mit Karotten und Mais


Rezept speichern  Speichern

süßlicher Partysalat, ukrainisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.01.2018



Zutaten

für
1 Pck. Surimistäbchen
4 Karotte(n)
4 Ei(er)
1 kl. Dose/n Mais (150 g)
300 ml Mayonnaise

Optional:

2 Schalotte(n), klein gehackt
einige Stiele Dill, klein gehackt
Pfeffer, fein gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Karotten und Eier kochen, pellen, klein würfeln. Surimi klein würfeln.

Alle Zutaten in einer großen Schüssel zusammen mit dem abgetropften Mais und der Mayonnaise vermengen. Ca. 30 Min. im Kühlschrank durchziehen lassen.

Auf Wunsch kann man noch klein gehackte Schalotten (sind milder als normale Zwiebeln) und fein gehackten Dill dazugeben. Da die Mayonnaise schon salzig ist, fügt man lediglich etwas fein gemahlenen Pfeffer hinzu.

Surimi-Salat wird in der Ukraine oft als Partysalat in den kalten Jahreszeiten zubereitet und ist bei den Kindern sehr beliebt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.