Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 59 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Hühnerbrust oder Tofu
2 kleine Thai-Aubergine(n)
1 kleine Aubergine(n) (Babyaubergine), optional
Schlangenbohnen (Langbohnen)
Babymaiskolben
Kartoffel(n), evtl.
1/2 Tasse Pokastrauch-Beeren
1 Tasse Kokosmilch
1/2  Chili
1/2 Tasse Basilikumblätter
Kaffir-Limettenblätter
1 EL Currypaste, rot
1 EL Öl
2 TL Fischsauce oder Pilzsauce
1 TL Zucker
2 TL Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum Abmessen der Zutaten verwende ich eine Kaffeetasse mit 300 ml Füllmenge.

Die Thai-Auberginen vierteln, evtl. eine Babyaubergine dazugeben. Die Langbohnen in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Baby-Maiskolben halbieren und in Stücke schneiden, evtl. eine Kartoffel klein würfeln. Den Tofu oder die Hühnerbrust in kleine Würfel schneiden.

Die Basilikumblätter und Kaffir-Limetten-Blätter halbieren und die halbe Chilischote klein schneiden. In einer Tasse die Fischsauce oder Pilzsauce mit Zucker und Hühner- oder Gemüsebrühe mischen.

Das Öl in einen Wok geben und die Currypaste kurz anbraten, danach das Fleisch oder den Tofu dazugeben und ca. 2 min. braten. Dann das Gemüse mit den Pokastrauch-Beeren und die Kokosmilch hinzugeben und 2 min. kochen lassen.

Die Saucen aus der Tasse hinzugeben und so lang kochen, bis alles fertig ist. Zum Schluss die Kräuter dazugeben und nochmal kurz auf kochen lassen.