Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Europa
Pasta
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
Käse
Kinder
Mikrowelle
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Schnelle Knöpfle mit Gemüse in Käse-Sahne-Sauce

Mikrowellenrezept, auch im Büro möglich!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 15.01.2018



Zutaten

für
1 Becher Sahne
1 TL, gehäuft Speisestärke
2 Ecke(n) Sahne-Schmelzkäse
1 Becher Frischkäse (Almette)
500 g Knöpfle aus dem Kühlregal
2 Paprikaschote(n), rot und orange
1 Dose Champignons, ganze
1 kl. Dose/n Erbsen
150 g Kochschinken
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Dreiviertel der Sahne in eine mikrowellengeeignete Glasschüssel mit Deckel (Fassungsvermögen = 1,6 l) geben. In die restliche Sahne die Speisestärke geben und glatt rühren. Dies dann in die Schüssel schütten, Salz und Cayennepfeffer zugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss noch den Sahne-Schmelzkäse und den Frischkäse einrühren.

Nun die Knöpfle vorsichtig unter die Käsesauce heben, so daß sie sich voneinander lösen, aber nicht vermatschen.

Von den Erbsen das Wasser abschütten und sie dann mit in die Schüssel geben. Die Champignons ebenfalls abschütten, halbieren und in die Schüssel geben. Die gewaschenen Paprikaschoten entkernen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden und dann in die Schüssel geben. Den Kochschinken im Stapel belassen, einmal halbieren, übereinanderlegen und dann in Streifen schneiden und in die Schüssel geben.

Nachdem man alles vermischt hat, den Deckel auflegen und die Schüssel für 20 Minuten
bei ca. 800 Watt in die Mikrowelle stellen. Nach der halben Zeit umrühren, damit ein gleichmäßiges Garen erfolgt.

Hinweis: dieses Rezept wendet sich an Köche, die wenig Zeit haben, aber trotzdem hungrige Mäuler stopfen müssen oder an hungrige Menschen z. B. im Büro, die wenig Zeit und wenig Küchentechnik zur Verfügung haben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shirley1306

Super Lecker danke für das Rezept. ich hab es im Topf gemacht und ca 250ml hinzugefügt

29.09.2018 12:44
Antworten