Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 61 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Köpfe Blumenkohl
1 kl. Dose/n Tomate(n)
Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
Sardellenfilet(s)
500 g Salsiccia
4 EL Olivenöl
  Salz
  Zucker
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Parmesan

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den gewaschenen Kohl in nicht zu große Röschen zerteilen und in Salzwasser 7 - 8 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Währenddessen aus der Salsicciafüllung Bällchen formen.

Das Olivenöl in einer großen Kasserolle erhitzen, den Knoblauch darin ganz leicht Farbe nehmen lassen, die Sardellen dazugeben und schmelzen lassen und die Salsiccia-Bällchen darin anbraten.
Mit den Tomaten ablöschen, diese mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken, dann etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und den Kohl dazugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Noch einmal abschmecken. Die Eier auf den Kohl geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln, bis das Eiweiß gestockt ist.

Mit Parmesan und frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

Dazu schmeckt uns am besten Focaccia mit Oliven oder einfach nur Ciabatta.

Tipp: Die Salsiccia kann auch weggelassen werden. Der Blumenkohl lässt sich bei diesem Essen auch wunderbar mit Romanesco und/oder Brokkoli kombinieren.