Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 59 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

10 g Weizenkleie
40 g Haferflocken, zarte
 n. B. Erythrit (Zuckerersatz)
300 ml Milch, 1,5% Fett
15 g Proteinpulver (Vanille)
Banane(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 495 kcal

Weizenkleie, Haferflocken, Süßungsmittel (Erythrit oder n. B. Süßstoff) und Milch in einen Topf geben und langsam köcheln, dabei stetig umrühren. Nach ca. 5 Minuten vorsichtig das Proteinpulver unterheben und rühren, damit es nicht klumpt. Die Banane schälen, in kleine Stücke schneiden und kurz mit erwärmen. Evtl. weiter köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Weizenkleie enthält im Vergleich zu Haferflocken weniger Kalorien, deutlich weniger Kohlenhydrate sowie mehr Protein und deutlich mehr Ballaststoffe. Wer mag, kann den Anteil der Weizenkleie erhöhen und die Haferflocken reduzieren, jedoch nimmt Weizenkleie die Milch nicht so gut auf.

1 Portion enthält 27 g Protein.