Kürbis-Schmarrn


Rezept speichern  Speichern

veganer Kaiserschmarrn mit Kürbispüree

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.01.2018



Zutaten

für
200 g Kürbispüree
80 g Mehl
½ Pck. Backpulver
20 g Zucker
½ TL Zimt
1 Prise(n) Salz
100 ml Sojamilch (Sojadrink)
Öl für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Erst die trockenen Zutaten mischen, dann die Flüssigkeit und das Kürbispüree dazugeben (klappt übrigens auch mit Kartoffelpüree) und zu einem Teig verrühren.

Öl in eine Pfanne geben und den Teig darin verteilen. Nach ein paar Minuten die Temperatur etwas herunter schalten, da sonst der Teig schnell verbrennt.

Sobald der Teig oben Blasen bildet, den Fladen in Stücke teilen und wenden. Danach die Stücke mit dem Pfannenwender weiter verkleinern und noch etwas weiter braten. Insgesamt dauert das Braten ca. 5 - 8 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo und guten Tag, ich habe die Sojamilch gegen 200 ml etwas dickflüssigeren Reis Cuisine ausgetauscht. Das hat auch prima funktioniert, weil das Kürbispüree sehr wasserlastig war. So mußte ich nichts wegschütten. Bei mir hat das Braten etwas länger gedauert, weil ich es schön knusprig haben wollte. Und das unfallfreie Wenden übe ich noch. FG vanzi7mon

13.12.2019 12:49
Antworten