Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 70 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2017
5 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Shiitake-Pilz(e)
8 Würfel Tofu, asiatischer, weißer, fermentiert
1 Tasse Pflanzenmilch (Pflanzendrink)
1 EL Tapiokastärke
  Salz und Pfeffer, weißer
Birne(n), in Spalten geschnitten
200 g Nudeln, z. B. Gemelli, vegan
  Salzwasser
1 Handvoll Walnüsse, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen. Die Shiitake-Pilze in Streifen schneiden und im Topf anschwitzen. Den fermentierten Tofu dazugeben, mit einer Gabel zerdrücken und zwischen den Pilzen verteilen.

Pflanzenmilch, Salz und Pfeffer dazugeben und erwärmen. Von der Pflanzenmilch einen guten Schluck in einer Tasse zurückhalten. Die Tapiokastärke in dem Schluck Pflanzenmilch glattrühren und in der Soße verteilen.

Dann die Birnenspalten hinzugeben und aufkochen, bis die Birnen etwas weicher sind und die Soße angedickt ist. Abschmecken und die Soße ist fertig.

Die Nudeln in der Soße verteilen und die Walnüsse auf dem Teller darüber streuen.

Tipps:
Die Shiitake-Pilze lassen sich auch durch Champignons o. ä. ersetzen und anstelle der Gemelli lassen sich selbstverständlich auch andere Nudeln nehmen.

Fermentierter Tofu wird im Asialaden auch als "eingelegter Tofu" oder "preserved Tofu" bezeichnet, es gibt schärfere und weniger scharfe Geschmacksrichtungen. Fermentierter Tofu schmeckt ähnlich wie Roquefort. Fermentierter Tofu ist nicht zu verwechseln mit Stinketofu!