Amarantauflauf mit Champignons und Spinat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 27.01.2018 609 kcal



Zutaten

für
125 g Amarant
300 ml Gemüsebrühe
200 g Spinat
1 Prise(n) Muskat
2 Stiele Petersilie
2 Stiele Thymian
1 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Butter
1 EL Mehl
150 ml Milch
50 ml Gemüsebrühe
n. B. Salz und Pfeffer
200 g Champignons
100 g Emmentaler, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
609
Eiweiß
33,72 g
Fett
28,74 g
Kohlenhydr.
53,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Amarant in 300 ml Gemüsebrühe aufkochen und auf kleiner Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren.

In der Zwischenzeit den Spinat putzen und waschen und in einem Topf auf mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, mit Muskat würzen.

Die Champignons putzen und je nach Größe vierteln, bzw. achteln.

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Den Thymian und die Petersilie von den Stielen zupfen und die Petersilie fein hacken.
Die Schalotte und den Knoblauch fein würfeln und in einem kleinen Topf mit etwas Butter glasig anschwitzen. Das Mehl vorsichtig unter Rühren hinzufügen, bei einer einheitlichen Konsistenz mit Milch und der restlichen Gemüsebrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen. Die vorbereiteten Kräuter hinzugeben, pfeffern und bei Bedarf noch etwas salzen.

Amarant, Spinat und Champignons zusammenmischen und dann in eine kleine Auflaufform füllen. Die Béchamelsauce darübergießen, den geriebenen Emmentaler auf die Mischung geben und ca. 20 - 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.