Brotspeise
Hauptspeise
Käse
Party
Rind
Schnell
Schwein
Snack
Vorspeise
einfach
warm
Überbacken
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cia-Hacka-Brot aus Fiefhusen

Snack mit Ciabattabrot, Hackfleisch und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.01.2018



Zutaten

für
1 Ciabatta aus dem Supermarkt, zum Aufbacken
500 g Hackfleisch, gemischt
4 EL Rapsöl
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 m.-große Zwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
n. B. Olivenöl, natives, kaltgepresst
2 EL Sojasauce
1 Msp. Cayennepfeffer
n. B. Salz und Pfeffer aus der Mühle
12 Scheibe/n Käse, z. B. Emmentaler oder Gouda
etwas Petersilie, glatte, fein gehackt
2 Strauchtomate(n), in Scheiben geschnitten
n. B. BBQ-Sauce, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne auf volle Hitze bringen. Das Hackfleisch zugeben und mit dem Pfannenwender zerteilen und häufig durchschwenken oder mit dem Pfannenwender durchwenden, bis alles Farbe genommen hat. Jetzt die Hitze auf 1/2 zurücknehmen, den Knoblauch, die Sojasauce und den Cayennepfeffer zugeben und alles einige Male durchschwenken, dann vom Feuer nehmen. Mit Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle abschmecken und abkühlen lassen.

Jetzt das Ciabattabrot der Länge nach halbieren und dann vierteln. Gleichmäßig mit nativem Olivenöl an den Schnittseiten beträufeln. Das Hack in vier gleiche Portionen teilen und auf den Brotvierteln gleichmäßig verteilen. Darauf die Tomatenscheiben gleichmäßig verteilen und on top die rohen Zwiebelringe. Jedes der Brotviertel mit drei Scheiben Sandwichkäse überlappend bedecken und mit ein wenig gehackter Petersilie bestreuen.

Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze oder 200 Grad Umluft aufheizen. Die belegten Ciabattabrote auf dem Grillrost auf Backpapier auf die mittlere Schiene geben und ca. 10 bis 12 Minuten überbacken. Nach 10 Minuten im Auge behalten und beim gewünschten Bräunungsgrad des Käses aus dem Ofen nehmen.

Tipp 1: Bevor der Käse aufgelegt wird, könnt Ihr auch gern noch etwas Grillsauce auf die Brote geben. BBQ, Knoblauch, Cocktail, alles geht.

Tipp 2: Die Brote lassen sich auch wunderbar vorbereiten. Ich mache häufig mehrere Ciabattabrote fertig bis zu dem Punkt, wo sie in den Ofen geschoben werden müssten. Dann vakuumiere ich sie ein und parke sie im Gefrierschrank. So habe ich immer einen Snack vorrätig, wenn's mal schnell gehen muss.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.