Tiramisu Eierlikör-Torte


Rezept speichern  Speichern

ohne Backen, für eine 24er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 11.01.2018



Zutaten

für

Für die Creme:

400 g Mascarpone
200 g Crème fraîche
200 ml Sahne
120 ml Eierlikör
1 Tüte/n Gelatinepulver, weiß
100 g Zucker
20 g Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Für das Kompott:

1 Glas Sauerkirschen
2 Tüte/n Tortenguss, rot
2 ml Bittermandelaroma
1 Msp. Pfeffer, weißer, fein gemahlen

Außerdem:

100 g Löffelbiskuits, ca. 12 Stück
100 ml Kaffee, kalter
30 g Keks(e), Pfefferkuchen, braun, ca. 3 Stück
60 ml Eierlikör
150 g Konfekt, Marzipankugeln, siehe mein Rezept*
80 g Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Die süße Sahne steif schlagen. In dem vorbereiteten Kaffee den Pfefferkuchen einweichen und verrühren.

Mascarpone, Crème fraîche, Vanillezucker, Zucker, Salz, Eierlikör und die steif geschlagene Sahne glattrühren. Im Anschluss die vorbereitete Gelatine mit einrühren. Nun die Creme kalt stellen.

Den Saft der Kirschen durch ein Küchensieb abseihen und davon 250 ml in einen Topf geben. In dem Saft den Pfeffer und das Aroma einrühren. Nun 250 g Kirschen vierteln und zu dem Saft geben. Mit dem Tortenguss nach Packungsanleitung ein Kompott bereiten und dieses im Anschluss erkalten lassen.

Eine 24er Springform mit den Löffelbiskuit auslegen und mit der Kaffee-Keksmischung benetzen. Anschließend auch den Eierlikör mit Hilfe eines Küchenpinsels auftragen.

Die Hälfte der Mascarponecreme nun gleichmäßig auf die Biskuits streichen. Das Kirschkompott auf der Creme verteilen und glattstreichen. Die übrige Creme auf das Kompott geben und ebenfalls glattstreichen. Die Backform sollte jetzt randvoll sein.

Die Marzipankugeln teilen und die Torte damit dekorieren. Letztlich das Kakaopulver in ein Küchensieb geben und die Tortenoberfläche damit pudern.

Vor dem Servieren sollte die Torte ca. 2 - 3 Std. kühl stehen.

*https://www.chefkoch.de/rezepte/3460311515497998/Marzipankugeln-mit-feinem-Nougat.html

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.