Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2018
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 90 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brötchen, altes
300 ml Milch
1/2 Bund Petersilie, glatte
250 g Schweinemett
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
2 EL Semmelbrösel
250 g Bohnen (Schnippelbohnen)
1 EL Butter
1 TL Mehl
50 ml Schlagsahne
  Muskat
  Zitronensaft
2 EL Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1. Brötchen in Scheiben schneiden. In eine Auflaufform legen und mit 150 ml Milch begießen, 10 Min. einweichen. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Brötchen etwas ausdrücken und mit Mett, Ei und der Hälfte der Petersilie mischen. Masse mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Falls die Masse sehr weich ist, Semmelbrösel untermischen.

2. Bohnen putzen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser 4 Min. kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zugeben und in der Butter aufschäumen lassen. 150 ml Milch und die Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1-2 Spritzern Zitronensaft würzen.

3. Hackmasse mit feuchten Händen zu 6 Buletten formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Buletten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Min. braun braten.

4. Bohnen in der Sauce erwärmen. Buletten mit Bohnenrahm anrichten und mit restlicher Petersilie bestreut servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.