Sägemehl


Rezept speichern  Speichern

portugiesisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.06.2005 663 kcal



Zutaten

für
500 g Sahne
4 Ei(er)
4 EL Milch
8 EL Zucker
25 Keks(e) (Butterkekse)

Nährwerte pro Portion

kcal
663
Eiweiß
17,16 g
Fett
26,58 g
Kohlenhydr.
88,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Kekse zermahlen, Eiweiß schlagen und 4 Essl. Zucker zugeben, noch ein paar Minuten weiter schlagen. Sahne und Eischnee vorsichtig untereinander rühren. In eine Schlüssel etwas zermahlene Kekse geben und nacheinander Sahneeiweiß und Kekse schichten, als letzte Lage Sahneeiweiß.
4 Eigelb mit 4 Essl. Zucker und 4 Essl. Milch in einen kleinen Kochtopf geben, unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme eindicken lassen. Abkühlen lassen und über das Sahneeiweiß verteilen. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Total einfach und fix zu machen (bis auf die Ruhezeit im Kühlschrank) und saulecker. Danke für das Rezept! Foto war bislang noch nicht möglich...

17.04.2020 11:53
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, ein tolles Dessert ! Ganz leicht und fluffig ! Ich hatte allerdings nur die Hälfte vom Zucker . 5*****! LG schinkenröllchen13

14.03.2020 22:06
Antworten
Soela29

wäre schön wenn man wissen würde, ob man die Sahne auch vorher steif schlagen soll. Eigentlich logisch aber steht leider nicht da.

16.12.2018 11:41
Antworten
Melly1965

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe das Dessert nun schon öfter gemacht und bin immer wieder begeistert. LG, Melly

23.06.2013 13:46
Antworten
Saubachhexe

Diese Nachspeise ist der absolute Hammer! Kenne es von unserem Portugiesen. Der Nachtisch ist bei uns immer der absolute Renner. Durch die einfachen Zutaten werden die Geschmacksnerven so sehr angeregt, dass meine Gäste alle möglichen Zutaten rausschmecken (die ja gar nicht drin sind :-) ) Mache es immer schichtweise in Sektgläser oder in große Teelichtgläser, sieht dann natürlich nach noch mehr aus. Vielen lieben Dank für das Rezept.

11.10.2012 16:15
Antworten
maralina

Also ich habe es auch probiert....ich stehe nicht so auf butterkekse und fand das der geschmack denn doch etwas dominierte...könnte mir das aber super lecker mit löffelbiskuit vorstellen....weil die creme ist superleicht und da kann man schon ganz schön viel von essen, denke ich :)

30.11.2005 19:36
Antworten
bienemaya

Hallo! Ich habe ein ganz ähnliches Rezept und es schmeckt einfach superlecker! Schön, daß es nun auch den Weg in die CK-Datenbank gefunden hat! LG bienemaya

12.10.2005 09:34
Antworten
garfield84

Hallo Sabine, die Sahne wird natürlich aufgeschlagen, bevor sie zum Eischnee gegeben wird. Das hab ich ganz vergessen reinzuschreiben... sorry. Viel Spaß mit dem Rezept, Daniela

18.06.2005 15:29
Antworten
JIrousch

Meine Schwägerin (Portugiesin) macht es mit geschlagener Sahne. Das wünschen sich meine Kinder immer von Ihr!! Ist aber auch LECKER LG Heike

18.06.2005 10:59
Antworten
hirlitschka

Hallo Garfield, wird die Sahne aufgeschlagen oder flüssig zugegeben? Liebe Grüße, Sabine

18.06.2005 09:18
Antworten