Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2018
gespeichert: 11 (1)*
gedruckt: 260 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.03.2006
1.136 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Bohnen (Santorini Fava Bohnen)
1 Liter Wasser
60 ml Olivenöl
Zwiebel(n)
Zitrone(n), Saft davon
1/2 TL, gestr. Salz
  Olivenöl extra zum Servieren, mindestens 1 EL pro Portion

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fava in ein Sieb geben und mit viel Wasser ausspülen. Die Fava in einen Schnellkochtopf geben, mit 1 L Wasser zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen und dabei immer wieder entschäumen. Dann das Olivenöl, die Zwiebel, Zitronensaft und Salz dazugeben. Den Topf schließen. Wenn der zweite Ring zu sehen ist, die Hitze reduzieren und Fava weitere 30 Minuten kochen.

Sobald das Ventil runter ist, den Deckel öffnen, die Zwiebel entfernen und die Fava mit dem Stabmixer rühren, bis eine Creme entsteht. Gibt man in diesem Schritt noch etwas Öl dazu, wird das Essen cremiger und geschmeidiger.

Sofort eine Auflaufform mit der Creme füllen und das Gericht fest werden lassen. Die Fava wird schnittfest nach mindestens 30 Min, dann darf sie serviert werden.

Drauf gibt man reichlich Olivenöl und eventuell dünne Zwiebelscheiben und Kapern, je nach Geschmack auch Zitronensaft.