Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Rind
Trennkost
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aubergine auf Rinderhack

Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.01.2018



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel(n)
5 Knoblauchzehe(n)
400 g Feta-Käse
viel Olivenöl
Salz
Paprikapulver
Kreuzkümmelpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Eine Auflaufform bereit stellen und mit Olivenöl einpinseln. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Hack in Olivenöl scharf anbraten, bis es schön gebräunt ist. Mit Salz, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mit andünsten.

Die Auberginen z. B. mit einem Sparschäler schälen und längs dritteln oder entsprechend dicke Scheiben schneiden. Dann mit reichlich Salz und Paprikapulver würzen. Den Feta-Käse grob zerbröseln.

Das Hackfleisch in die Auflaufform geben. Etwa 1/4 des Feta-Käses darüber verteilen. Darauf die Auberginen auslegen und mit Olivenöl einpinseln.

Den Auflauf für 20 Minuten bei 200 °C in den Ofen geben. Dann mit dem restlichen Feta-Käse abdecken und weitere 10 Minuten im Ofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.